Category Archive for "Stampin up"

Blog-Hop #380 Team Sketch-Challenge

blog-hop-banner

Du kommt vielleicht schon von Gudrun zu mir, oder startest du die Blog-Hop Runde bei mir? Ich freue mich, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Mit diesem Sketch habe ich meine Bastelkolleginnen letzte Woche herausgefordert.

Unten findet ihr meine Umsetzung.

Kippkarte

funfold-380

Heute habe ich eine neue Kartenform mit dem Designerpapier „Kreislauf der Natur“ aus der Sale-A-Bration-Broschüre gewerkt.

Das besondere an der Karte: beim Öffnen kippt der untere Teil in die andere Richtung und der versteckte Spruch kommt zum Vorschein. Interessant, oder?

Eine Liste des verwendeten Materials findet ihr wie immer am Ende des Beitrags.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und ein wunderschönes Wochenende. Eure Doris

next-button-bloghop
Und jetzt wird weiter gehüpft zu Astrid

Blog-Hop-Materialliste

Kreativ-Brief | Juli 2022

material-0722

Mein Juli-Kreativ-Brief war bestückt mit je einem A5-Farbkarton in Grundweiß, einer Karte aus dem Karten-Sortiment „Per Weihnachtsexpress“, 1 Karte und ein Umschlag „Per Weihnachtsexpress“.

Und hier ist meine Umsetzung:

Eine Runde Glück

Keine „Christmas in July“ Karte

Das Material war prädestiniert für „Christmas in July“, aber ich konnte mich nicht durchringen. Zum Glück hatte die Karte eine neutrale Rückseite und ich konnte daraus eine Geburtstagskarte machen.

Zuerst habe ich das Kuvert zerlegt und das Papier als Hintergrund verwendet. Die abgerundete Form der Klebelaschen habe ich beibehalten. Die Vorderseite des Kuverts habe ich embosst, oben und unten gekürzt. Vom Kuvert blieb noch etwas Papier für Karte auf dem Verschluss übrig.

Die Karte habe ich in der Höhe auf 14 cm gekürzt, den Rest habe ich für die Banderole verwendet.

Das weiße Papier habe ich für den Mechanismus, die Banderole, das Etikett auf der Titelseite und für das Bier verwendet.

Wie ihr seht, habe ich das komplette Papier aufgebraucht. Aus den allerletzten Resten habe ich einen Wohnwagen ausgestanzt, der hat aber nicht mehr zur Karte gepasst – damit kann ich noch ein anderes Projekt verzieren … Die Anleitung für die Karte habe ich bei Susan Campfield gesehen.

Neugierig geworden? Ihr habt Lust auch selbst zu basteln? Dann meldet euch bei mir.

Den Link zum verwendeten Material findet ihr wie immer am Ende des Beitrags.

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen.

Blog-Hop #379 Team Sketch-Challenge

blog-hop-banner

Du kommt vielleicht schon von Gudrun zu mir, oder startest du die Blog-Hop Runde bei mir? Ich freue mich, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Mit diesem Sketch habe ich meine Bastelkolleginnen letzte Woche herausgefordert.

Unten findet ihr meine Umsetzung.

Zimmer mit Aussicht

Fenster und Türen muss ich immer haben. Dieses neue Fenster aus dem Minikatalog Juli bis Dezember musste daher als erstes in meinen Warenkorb … Das entzückende Häuschen habe ich aus dem SAB-Designerpapier „Kreislauf der Natur“ geschnitten. Die Kartenbasis stammt aus dem Kreativset „Kleine Stärkung“ Minikatalog Seite 5.

Eine Liste des verwendeten Materials findet ihr wie immer am Ende des Beitrags.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und ein wunderschönes Wochenende. Eure Doris

next-button-bloghop
Und jetzt wird weiter gehüpft zu Astrid

Materialliste

Geschenkschachtel nach Wunsch

Entzückende Geschenkschachteln nach Wahl mit alternativem Verschluss.

Diese Geschenkschachteln sind einfach entzückend. Sie sind super schnell gemacht und können nach Wunsch dekoriert werden. Einziger Schönheitsfehler: Man muss die Schachteln zerstören, wenn man zum Inhalt gelangen will. Lösung 1: Die Dekoration nur hinineinstecken – dabei fällt sie leider sehr schnell heraus. Lösung 2: Mit non-permanenten Kleber anbringen – das muss man jedoch wissen. Die ersten Testpersonen haben die Verpackung trotzdem zerrissen.

Und dann kam mir die Idee zu Lösung 3: Den Boden der Schachteln diagonal Durchschneiden und einen Verschluss anbringen. Wie ich das gemacht habe, zeige ich euch in diesem Videotutorial >>

Die Gesichter habe ich auch noch ein bisschen anders gearbeitet. Ich habe sie auf helleren Farbkarton gestempelt und mit dem mitgelieferten Etikett ausgestanzt. Sieht doch niedlich aus, oder?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Bis bald
eure Doris

PS: Nicht vergessen: Bis Ende August läuft noch die Sale-A-Bration. Also einkaufen und Gratisprodukte sichern. Für Fragen und Infos stehe ich gerne zur Verfügung.


Verwendetes Material

Blog-Hop #378 Team Sketch-Challenge

blog-hop-banner

Du kommt vielleicht schon von Gudrun zu mir, oder startest du die Blog-Hop Runde bei mir? Ich freue mich, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Mit diesem Sketch habe ich meine Bastelkolleginnen letzte Woche herausgefordert.

Unten findet ihr meine Umsetzung.

Fotoinspiration

blog-hop-378
Inspiration

Diese Woche ist es leider bei der Inspiration geblieben … einfach keine Zeit für die Umsetzung, dafür Urlaubsfeeling pur. Meine Mitbastlerinnen haben aber sicher tolle Ideen zum Nachbasteln – drückt einfach auf den Next-Button um zu Astrid zu gelangen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und ein wunderschönes Wochenende. Eure Doris

next-button-bloghop
Und jetzt wird weiter gehüpft zu Astrid

Blog-Hop #377 Team Sketch-Challenge

blog-hop-banner

Du kommt vielleicht schon von Gudrun zu mir, oder startest du die Blog-Hop Runde bei mir? Ich freue mich, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Mit diesem Sketch habe ich meine Bastelkolleginnen letzte Woche herausgefordert.

Unten findet ihr meine Umsetzung.

Fantasievolle Texturen

imnetz

Diese Produktreihe ist wieder ganz nach meinem Geschmack. Hier ist für jede Jahreszeit etwas passendes dabei. Meine Umsetzung schweift ein wenig von der Vorgabe ab, aber dieses wunderschöne Netz musste einfach in den Hintergrund.

Auch dieses Mal habe ich wieder die kleinen Kärtchen aus den gemischten Karten und Umschlägen verwendet.

Die Produktreihen-Kollektion „Fantasievolle Texturen“ findet man im Jahreskatalog 2022-2023 auf Seite 98-99. Alle Produkte auf diesen beiden Seiten können mit einer Bestellnummer bestellt werden, als Produktpaket oder in Einzelteilen. Ich liste euch alle Möglichkeiten am Ende des Blogs auf.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und ein wunderschönes Wochenende. Eure Doris

next-button-bloghop
Und jetzt wird weiter gehüpft zu Astrid

Blog-Hop-Materialliste

Blog-Hop #376 Team Sketch-Challenge

blog-hop-banner

Du kommt vielleicht schon von Gudrun zu mir, oder startest du die Blog-Hop Runde bei mir? Ich freue mich, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Mit diesem Sketch habe ich meine Bastelkolleginnen letzte Woche herausgefordert.

Unten findet ihr meine Umsetzung.

Männersache

Stanzteile aus dem Designerpapier

Das Designerpapier „Männersache“ ist mir auch sehr ans Herz gewachsen. Damit lassen sich tolle Männerkarten im Nu erstellen. Besonders gut gefallen mir die bereits vorgestanzten Motive, die mit dem Designerpapier perferkt harmonieren. You make mit hoppy …

Auch dieses Mal habe ich wieder die kleineren Kärtchen aus den gemischten Karten und Umschlägen verwendet. Ein wirklich schönes, schnelles Karterl.

Am Ende des Blogs findet ihr wie immer die Auflistung des verwendeten Materials.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und ein wunderschönes Wochenende. Eure Doris


next-button-bloghop
Und jetzt wird weiter gehüpft zu Astrid

Blog-Hop-Materialliste

Blog-Hop #375 Team Sketch-Challenge

blog-hop-banner

Du kommt vielleicht schon von Gudrun zu mir, oder startest du die Blog-Hop Runde bei mir? Ich freue mich, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Mit diesem Sketch habe ich meine Bastelkolleginnen letzte Woche herausgefordert.

Unten findet ihr meine Umsetzung.

Anmutige Blüten

Blumenbouquet mit viel Liebe und Anmut.

Ja, ja, schon wieder das Designerpapier „Teeliebe“ – ist im Moment kaum zu toppen. Die anmutigen Blüten sind in Sommersorbet gestempelt, die Blätter in Papageien- und Gartengrün.

Am Ende des Blogs findet ihr wie immer die Auflistung des verwendeten Materials.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und ein wunderschönes Wochenende. Eure Doris


next-button-bloghop
Und jetzt wird weiter gehüpft zu Astrid

Blog-Hop-Materialliste

Blog-Hop #374 Team Sketch-Challenge

blog-hop-banner

Du kommt vielleicht schon von Gudrun zu mir, oder startest du die Blog-Hop Runde bei mir? Ich freue mich, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Mit diesem Sketch habe ich meine Bastelkolleginnen letzte Woche herausgefordert.

Unten findet ihr meine Umsetzung.

Frühschoppen

Vielen Dank für die schöne Flasche

Die Flaschen im Jahreskatalog haben es mir angetan. Heute also schon wieder eine Minikarte mit Tischdecke, Flasche und einem dicken Dankeschön

Die Tischdecke stammt aus dem Designerpapier „Teeliebe“ – scheint zur Zeit mein Lieblingspapier zu sein – Den Rand habe ich freihand mit dem Marker gewerkt. Der Danke Schriftzug ist immer ein toller Hingucker und passt sogar auf die kleinen Karten.

Am Ende des Blogs findet ihr wie immer die Auflistung des verwendeten Materials.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und ein wunderschönes Wochenende. Eure Doris


next-button-bloghop
Und jetzt wird weiter gehüpft zu Astrid

Blog-Hop-Materialliste

Blog-Hop #373 Team Sketch-Challenge

blog-hop-banner

Du kommt vielleicht schon von Gudrun zu mir, oder startest du die Blog-Hop Runde bei mir? Ich freue mich, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Mit diesem Sketch habe ich meine Bastelkolleginnen letzte Woche herausgefordert.

Unten findet ihr meine Umsetzung.

Frühschoppen

bloghop-373
Frühschoppen im Biergarten

Wenn man in einer Bierstadt wie Hallein wohnt, führt an diesem Set „eine Runde Glück“ nichts vorbei – Jahreskatalog Seite 83. Das lässt das Herz der Biergenießer höher schlagen. Für diese Karte habe ich ausschließlich die Stanzformen „frisch gebraut“ verwendet, für den Spruch „Auf dein Wohl!“ ist irgendwie kein Platz geblieben. Passende kleine Sprüche wären beim Produktpaket „Flaschenpost“ auf Seite 16 dabei gewesen, daran habe ich aber leider zu spät gedacht – ich muss mich auch erst noch auf die tollen neuen Produkte einstellen und die passenden zusammenstellen.

Heute habe ich wieder eine Minikarte gestaltet, nicht dass die süßen Karten und Kuverts aus gemischte Karten und Umschläge übrig bleiben. Ich mag das Format 3 x 4 Zoll auf jeden Fall sehr gerne.

Die Tischdecke stammt aus dem Designerpapier „Teeliebe“

Am Ende des Blogs findet ihr wie immer die Auflistung des verwendeten Materials.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und ein wunderschönes Wochenende. Eure Doris


next-button-bloghop
Und jetzt wird weiter gehüpft zu Astrid

Blog-Hop-Materialliste